Mängel bei Nahverkehrsknoten Puntigam

Bereits bei der Eröffnung des Nahverkehrsknotens in Puntigam fielen gravierende Mängel bei der Fahrgastinformation auf. Die Kleine Zeitung hat diesen Mängeln in ihrer Ausgabe vom 6.12.2006 einen Artikel gewidmet.

20061206_Nahverkehrsknoten_Puntigam

Am unbefriedigenden Zustand hat sich in den drei Monaten seit damals nichts verändert, wie ein Fahrgast-Lokalaugenschein am 9.3.2007 zeigte. Nachstehend finden Sie die auf Basis des Lokalaugenscheins erstellte Mängelliste.

Fahrgastinformation Puntigam (PDF)

Nachtrag

1. Juni 2007

Nach einem Termin mit den ÖBB, bei dem Fahrgast auf sehr wohlwollende Aufnahme gestoßen ist, wurden alle Mängel, die auf ÖBB-Seite bestanden hatten, beseitigt – wobei die Zugzielanzeigen erst im Herbst aufgestellt werden können, da die zuständige ÖBB-Abteilung überlastet ist.

In Zukunft wird es also neben Bahnsteigsanzeigen auch einen Abfahrtsbildschirm am Bahnsteig, zwei Großformatbildschirme (Abfahrt und Ankunft) beim Fahrkartenautomaten sowie zwei Großformatbildschirme direkt bei der Straßenbahnhaltestelle geben.

Den ÖBB, allen voran der Abteilung „Management Verkehrsstationen“, sei dafür Lob ausgesprochen – denn ursprünglich war diese Haltestelle seitens der ÖBB als Regionalhalt der untersten Qualitätsstufe eingestuft.

Seitens der GVB verweist man allerdings auf ein knappes Budget: Die Bildschirme am ÖBB-Bahnsteig beim Abgang zur Straßenbahn- und Bushaltestelle seien sehr teuer (da man erst die Steuerung eines solchen Bildschirms implementieren muss) und im Budget des Nahverkehrsknotens wohl nicht mehr möglich.

Das könnte Dich auch interessieren...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen